rgb_Fit-DiM

– Fit for Digital Media (Fit-DiM) –

 

Ziel des Vorhabens “Fit for Digital Media (Fit-DiM) – ein Programm zur Medienkompetenzbildung für Ausbilder/-innen im Handwerk” ist es, Ausbilder/-innen im Metallhandwerk für die kompetente Ausübung ihrer Rolle als Lerncoach und -begleiter mit modernen Lern- und Kommunikationsmedien zu qualifizieren und zu motivieren, um standortunabhängig Lernprozesse der Auszubildenden anleiten, betreuen und bewerten zu können.

 

Über das Projekt

Fit-DiM-Blauhelme_großIn der Ausbildung

Ziel des Vorhabens “Fit for Digital Media (Fit-DiM) – ein Programm zur Medienkompetenzbildung für Ausbilder/-innen im Handwerk” ist es, Ausbilder/-innen im Metallhandwerk für die kompetente Ausübung ihrer Rolle als Lerncoach und -begleiter mit modernen Lern- und Kommunikationsmedien zu qualifizieren und zu motivieren, um standortunabhängig Lernprozesse der Auszubildenden anleiten, betreuen und bewerten zu können.
Im Rahmen eines fünfwöchigen Blended Learning-Kurses steht dabei neben der Aneignung medienpädagogischen und -technischen Fachwissens, das im Wesentlichen selbstgesteuert anhand von Lernressourcen außerhalb von Präsenzzeiten erworben wird, vor allem die Anwendung von Social Media Tools, Voice-over-IP-Messenger und Webkonferenztools in der eigenen betrieblichen Praxis und im Austausch mit anderen Kursteilnehmer/-innen im Fokus.

Das Projekt hat eine Laufzeit vom 01.03.2016 bis zum 31.08.2017.

Weiterführende Informationen über das Projekt finden Sie in der Projektbeschreibung [PDF –622 KB]

Kontakt

BVM

BVM

Bundesverband Metall – Vereinigung Deutscher Metallhandwerke
Huttropstraße 58
45138 Essen
Deutschland
Herr Dieter Hils
Telefon: 0049 – (0)201 – 89 61 9 11
Telefax: 0049 – (0)201 – 89 61 9 20
E-Mail: diether.hils@metallhandwerk.de
Internet: www.metallhandwerk.de

Im Projekt Fit-DiM stellt der BVM den Kontakt zu den Betrieben her, sensibilisiert und akquiriert das Ausbildungspersonal als Schulungsteilnehmer/-innen. Der BVM unterstützt die Bedarfsanalysen sowie die konzeptionelle Erstellung der Schulungen und Lehr-/ Lernmaterialien im Hinblick auf die branchenspezifischen Bedarfe des Ausbildungspersonals. Darüber hinaus wirkt der BVM bei der Erstellung des Verstetigungs- und Transferkonzepts mit und führt in Kooperation mit den Landesverbänden die entwickelten Lernbausteine im Anschluss an die Projektlaufzeit, durch die Implementierung an den angeschlossenen Bildungs- und Fachzentren des Metallhandwerks, bundesweit ein.

mmb

mmb

mmb Institut – Gesellschaft für Medien- und Kompetenzforschung mbH
Folkwangstraße 1
45128 Essen
Deutschland
Herr Dr. Lutz P. Michel
Telefon:
0049 – (0)201 – 720 27-0
Telefax:
0049 – (0)201 – 720 27-29
E-Mail:
Internet: www.mmb-institut.de

Im Projekt Fit-DiM ist mmb für die Durchführung von Bedarfsanalysen, Evaluationen sowie für Transfermaßnahmen in die Fachöffentlichkeit zuständig. Darüber hinaus berät das Institut die Partner bei allen anderen Aufgaben, erstellt Lernmaterialien und führt Trainingsmaßnahmen durch.

ZWH

ZWH

Zentralstelle für die Weiterbildung im Handwerk (ZWH)
Sternwartstraße 27-29
40223 Düsseldorf
Deutschland
Herr Dr. Jens Prager
Telefon:
0049 – (0)211 – 30 20 09 – 50
Telefax:
0049 – (0)211 – 30 20 09 – 99
E-Mail:
Internet: www.zwh.de

Im Projekt Fit-DiM übernimmt die ZWH die Projektleitung und -koordination, ist federführend bei der Entwicklung/ Konzeption und Umsetzung der Schulungen und des Supports, der Erstellung von Lehr-/ Lernmaterialien und wird gemeinsam mit den Projektpartnern das Verstetigungs- und Transferkonzept erstellen.

Impressum

Betreiber und Herausgebers des Internetauftritts:
Zentralstelle für die Weiterbildung im Handwerk e.V. (ZWH)
Sternwartstraße 27-29
40223 Düsseldorf

Telefon: 0211 / 302009-0
Telefax: 0211 / 302009-99

info@zwh.de
www.zwh.de

Vereinsregister: Amtsgericht Düsseldorf
Registernummer: VR 8315

Geschäftsführer:
Dr. Jens Prager

Verfahrensverzeichnis für Jedermann gemäß § 4g Abs.II Satz 1 i.V.m. § 4e Satz 1 Nr. 1-8 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)

Rechtshinweise:
Die im diesem Internet-Auftritt der ZWH, Zentralstelle für die Weiterbildung im Handwerk, präsentierten Informationen sind ein zusätzliches Serviceangebot. Alle hier präsentierten Angaben und Informationen wurden sorgfältig recherchiert und geprüft. Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch gesetzte Links auf der einen Internetpräsenz die Inhalte der gelinkten Seiten ggf. mitzuverantworten hat. Dies kann, laut Landgericht Hamburg, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. An dieser Stelle wird ausdrücklich erklärt, dass die ZWH keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten hat. Die ZWH distanziert sich aus diesem Grunde ausdrücklich von allen Inhalten der extern gelinkten Seiten und macht sich deren Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage www.fit-dim.de gezeigten externen Links und für deren Inhalte. Für Internetseiten Dritter, auf die die ZWH durch Hyperlinks verlinkt, tragen die jeweiligen Anbieter selbst die Verantwortung. Des weiteren können die Web-Seiten der ZWH ohne eigenes Wissen von anderen Web-Seiten mittels Hyperlink erreicht worden sein. Die ZWH übernimmt keine Verantwortung für Darstellungen, Inhalt oder irgendeine Verbindung zur ZWH von Webseiten Dritter. Die ZWH behält sich das Recht vor, jederzeit Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen vorzunehmen. Inhalt und Struktur der Webseiten der ZWH sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial bedarf der ausdrücklichen vorherigen Zustimmung der ZWH. Diese Angabe erfolgt gemäß § 6 Anbieterkennzeichnung des Teledienstgesetzes.

02_logos_gefoerdert_small